Herzlichen Willkommen auf meinen Blog. Eine große Leidenschaft von mir ist das Basteln - mein Motto DIY. Ich probiere gerne neue Sachen aus; hängen an alten Sachen und freue mich jeden Tag darauf etwas Kreatives zu werkeln. Aber vorsichtig: ist hochgradig ansteckend!!!

Sonntag, 17. Juli 2016

Verpackung für ein Badesalz









So sieht mein Lieblings-Badesalz aus. Allein die Farbe, wenn man es in das Badewasser rein rieseln läßt - ein Traum und dann noch der Duft dazu. Ich fühle mich danach immer wie frisch aufgetankt.
Ich wollte es gern verschenken; einfach so in die Hand drücke geht nicht. Also hab ich mir dafür eine Verpackung überlegt (siehe Fotos).

Dazu habe ich mit Distress-Ink-Stempelkissen den Hintergrund gestaltet mit drei verschiedenen Farben:

Den Stempel habe ich hier gekauft, http://ssl.stempellaedle.de/shop/sherri-baldy-my-besties/14235-motivstempel-my-besties-fifi-and-bubbles.html im Moment ist er allerdings ausverkauft.


Hier noch die Maße der Verpackung:
Cardstock / Kraftpapier 16,0 cm x 23,5 cm;
gefalzt wird an der langen Seite bei 4,5 cm / 5,0 cm / 14,0cm / 14,5 cm
Designerpapier oder selbstgestaltetes Papier: (4x) 8,5 cm x 15,5 cm + (2x) 4,0 cm x 15,5 cm

Für das Mädchen in der Wanne / Aufleger:
Cardstock / Kraftpapier 8,0 cm x 7,5 cm und DSP / selbstgestaltes Papier 7,5 cm x7,0 cm

Die zwei Ecke an dem „Verschluss“ habe ich dann noch abgerundet, finde ich schöner.

So, nun aber genug von mir. Ich hoffe, die kleine Verpackung gefällt euch und ihr könnt vielleicht auch mal ein Badesalz verschenken…….

Nun aber, einen schönen kreativen Abend
Karina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen